29.09.2017, 08:31 Uhr

Kleine Taufkirchner sind nun sicher für den Verkehr

Die Taufkirchner Volksschüler zeigen stolz ihre neuen Kinderwarnwesten her. (Foto: Marktgemeinde Taufkirchen/Trattnach)
TAUFKIRCHEN. Der erste Schultag ist ein bedeutender Schritt im Leben von Kindern. Auch der damit verbundene Schulweg ist für Schulanfänger eine große Herausforderung. Daher wurden die 16 Erstklassler der Volksschule Taufkirchen im Rahmen der Polizeiaktion "Sicherer Schulweg" mit Warnwesten ausgestattet. Die jungen Taufkirchner erhielten bei der Übergabe durch Bürgermeister Gerhard Schaur und Zivilschutzbeauftragten Kurt Pimmingsdorfer die Warnwesten abgepackt in einem praktischen Zivilschutz-Safety-Beutel – dieser entspricht dem Design einer Warnweste und ist somit ebenfalls reflektierend. Kinder werden mit Warnweste für andere Verkehrsteilnehmer sichtbarer und viele Unfälle könnten dadurch vermieden werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.