19.11.2017, 11:37 Uhr

Kraftfahrer kracht in Eschenau in Maschinenhalle

(Foto: Rotes Kreuz (Symbolfoto))

Der Lkw-Lenker (54) kommt auf der schneeglatten Fahrbahn am Sonntag, 19. November 2017, von der Straße ab.

ESCHENAU. Der Mann wurde bei dem Unfall im Führerhaus des Lkws eingeklemmt. Die Feuerwehreinsatzkräfte befreiten ihn mithilfe der Bergeschere. Er wurde unbestimmten Grades verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, lenkte der 54-Jährige gegen 6:40 Uhr im Hausruckkreis seinen Lkw auf der Neukirchner Gemeindestraße Richtung Neukirchen am Walde. Im Ortschaftsbereich Salling, Gemeinde Eschenau, geriet der Kraftfahrer am Ausgang einer leichten Rechtskurve vermutlich aufgrund der Schneefahrbahn links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Maschinenhalle.

Die Feuerwehren Neukirchen/Walde, Eschenau/Hausruck und Aubach rückten zu dem Unfall aus. Der verletzte Lkw-Lenker wurde mit der Rettung in das Klinikum Wels-Grieskirchen gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.