03.10.2017, 16:02 Uhr

Landeshauptmann ehrt MV Michaelnbach für Jugendarbeit.

Bgm. Martin Dammayr, Renate Lehner, Victoria Doppler, Magdalena Bocksleitner, Katharina Bocksleitner, Obmann des Musikvereins Manfred Obermayr (Foto: MV Michaelnbach)

Der MV Michaelnbach wurde mit einem zweiten Platz bei den Vereinspreisen 2017 ausgezeichnet

LINZ/ MICHAELNBACH (fui). Landeshauptmann Thomas Stelzer verlieh die Vereinspreise 2017. In der Kategorie Nachwuchsarbeit erreciechte der "ChorAlarm" des MV Michaelnbach einen hervorragenden zweiten Platz. Der ChorAlarm ist ein Kinderchor und gibt Kindern die Möglichkeit, gemeinsam zu musizieren und zu singen. Spielerisch werden so Melodien und Rhythmen erlernt und der Grundstein für so manche große Musikkarriere gelegt.

Mit der Biene Maja zum Erfolg

Zum Projekt des ChorAlarm gehören auch verschiedene Musicals, die von Musikern aus den eigenen Reihen getextet und vertont wurden. Choreografien, Kostüme, Bühnenbilder und aufwendige Licht- und Toneffekte wurden ebenfalls eingearbeitet. Mit der Aufführung des Musicals "Biene Maja", nahm der ChorALARM an der Ausschreibung der OÖ Vereinsakademie teil. Um ein Stück zu einem Musical zu machen, ist ein perfektes Zusammenspiel zwischen Musik, Schauspiel, Gesang und Choreographie notwendig. Dafür verantwortlich zeigten sich die Mitglieder des MV Michaelnbach, wie etwa die Klarinettistin Katharina Bocksleitner, die Flötistin Magdalena Bocksleitner und Klarinettistin Victoria Doppler, welch die Chroeografien ausarbeitete.

Weitere Infos zu den Musicals des MV Michaelnbach online unter: 
www.mv-michaelnbach.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.