13.09.2017, 15:49 Uhr

LehrlingsRedakteure am Werk

Die LehrlingsRedakteure Oliver, Kevin, Michaela, Stefan und Jan (v. l.) greifen der Redaktion unter die Arme. (Foto: Mittermayr/BRS)

Fünf junge Fachkräfte schnuppern wieder Redaktionsluft: Ihre Ideen gibt es in der LehrlingsRundschau.

BEZIRKE (jmi). Wir widmen Lehrlingen und dem Thema Lehre eine ganze Zeitung – und wir schreiben nicht einfach über sie, sondern lassen die Lehrlinge selbst eine Zeitung gestalten. Bereits 2016 versuchten sich Lehrlinge an eigenen Beiträgen rund um das Thema Ausbildung – mit Erfolg. Darum geht die LehrlingsRundschau in die nächste Runde. Diesen Oktober erscheint wieder die Sonderausgabe der BezirksRundschau, frei nach dem Motto "Eine Ausgabe von Lehrlingen für Lehrlinge".

Fünf LehrlingsRedakteure arbeiten mit

Die Redaktion Grieskirchen & Eferding bekommt dieses Mal tatkräftige Unterstützung von Oliver Schallaböck, Metalltechniker-Lehrling bei Peneder Eferding, Michaela Wienerroither, Personaldienstleistungsassistentin beim AMS Grieskirchen, Stefan Lehner, Großhandelskaufmannslehrling bei Moosmayr, sowie Industriekaufmannslehrling Kevin Vogl und Fahrzeugbautechnikerlehrling Jan Bachinger von Pöttinger Landtechnik. Unsere LehrlingsRedakteure überlegen sich nicht nur spannende Themen, sondern interviewen ihre Kollegen und verfassen Berichte.

Zur Sache: LehrlingsRundschau

Die BezirksRundschau-Sonderausgabe, die LehrlingsRundschau, ist eine Ausgabe, die sich rund um das Thema Ausbildung in der Region befasst. Im Fokus stehen Themen von Lehrlingen für Lehrlinge. Die Berichte unserer LehrlingsRedakteure Stefan, Jan, Oliver, Kevin und Michaela erkennen Sie auf einen Blick – an der orangen Signatur.

Die LehrlingsRundschau erscheint am 5./6. Oktober.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.