11.11.2016, 11:44 Uhr

Neues Schulzentrum in Neukirchen ist eröffnet

Das neue Schulzentrum wurde feierlich eröffnet. (Foto: Willhelm Schmoll)

Gleich vier Bildungseinrichtungen sind im neuen Dr. Josef Ratzenböck Schulzentrum untergebracht.

NEUKIRCHEN/WALDE (raa). In den letzten fünf Jahren wurde das alte Schulzentrum generalsaniert und adaptiert. Dabei wurde nicht alles erneuert, sondern Altbewährtes und Nutzbares, wie die Verantwortlichen betonen, in das neue Gesamtkonzept mit eingebunden.
Das Schulzentrum beherbergt gleich vier Bildungseinrichtungen. Zum einen ist da der auf vier Gruppen erweiterte Pfarrcaritaskindergarten, die Volksschule, die Neue Mittelschule NMS mit jeweils eigenen Sportbereich und einer Nachmittagsbetreuung sowie die Landesmusikschule.
Bei dieser Schulkooperation arbeiteten die Gemeinden Neukirchne, Eschenau und Waldkirchen am Wesen eng zusammen. Anteilsmäßig nach Schülern haben sie sich auch die Kosten der Sanierung gemeinsam mit dem Land geteilt. Die Gesamtkosten betrugen sieben Millionen Euro. Derzeit sind im Schulzentrum rund 400 Kinder in den verschiedenen Einrichtungen.
„Es ist schön zu wissen, dass dieses Schulzentrum den Namen eines Bildungspionieres – Dr. Josef Ratzenböck Schulzentrum – trägt“, sagte LH-Stellvertreter Mag. Thomas Stelzer in seiner Festrede anläßlich der offiziellen Eröffnung am 6. November.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.