20.01.2012, 13:12 Uhr

Sturm auf neue Führerscheine

Seit Jahresbeginn kann ein großer Andrang auf Umtausch alter Papierführerscheine in neue Scheckkartenführerscheine bei der Bezirkshauptmannschaft Grieskirchen registriert werden. Hintergrund dafür ist eine neue Bestimmung im Führerscheingesetz, wonach künftig Führerscheine nur mehr befristet auf 15 Jahre ausgestellt werden können. Große Eile ist aber dennoch nicht geboten, da diese Regelung erst mit 19.Jänner 2013 wirksam wird, sodass unbefristete Scheckkartenführerscheine bis zu diesem Zeitpunkt ausgestellt werden. Alte Führerscheine bleiben ohnehin bis 19.Jänner 2033 gültig – vorausgesetzt, der Besitzer ist auf dem Bild noch immer einwandfrei zu erkennen.
Nähere Informationen gibt es auf der Homepage der Bezirkshauptmannschaft Grieskirchen (www.bh-grieskirchen.gv.at) nachzulesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.