17.08.2016, 09:24 Uhr

Turmfalken finden neues Zuhause

14 Tage nach der Geburt sind die vier Jungvögel bereits sehr aktiv. (Foto: Julia Kropfberger)
HAAG/H. Gebäudebrütende Vogelarten haben es heutzutage nicht leicht, einen Brutplatz zu finden. Immer öfter sind Kirchtürme und renovierte Gebäude verschlossen. Alois Schamberger und Romana Götzmann haben sich deshalb im Frühjahr 2016 entschlossen, Spezialnistkästen an ihrem landwirtschaftlichen Anwesen anzubringen. So sollten Turmflaken und Dohlen in Zupfing bei Haag am Hausruck wieder Brutmöglichkeiten finden. Nicht lange nach dem Bau der Kästen hatte sich auch bereits das erste Paar eingeniestet. Turmfalken sind die am häufigsten vorkommende Falkenart in Mitteleuropa. Im Rahmen der Aktion "Offene Türme, offene Dörfer" konnten dann am 7. Juli vier Jungfalken von Heidi Kurz, Mitarbeiterin beim Naturschutzbund Oberösterreich, vermessen und gewogen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.