04.10.2017, 08:12 Uhr

UPDATE: Suchaktion in St. Agatha- Vermisster wieder gefunden

(Foto: BRS)
ST. AGATHA. Am 2. Oktober wurde die FF St. Agatha mit acht weiteren Feuerwehren zu einer Suchaktion alarmiert. Bis in die Nachtstunden suchten 105 Feuerwehrmitglieder, 10 Polizisten und 23 Suchhunde nach einer vermissten Person. Aufgrund der Dunkelheit musste die Suche in einigen Gebieten in der Nacht abgebrochen werden und wurde Mittwoch-Früh wieder fortgesetzt. Am zweiten Tag werden vor allem schwer zugängliche Bereiche im Suchgebiet kontrolliert, wobei der anhaltende Regen vom Vortag die Aktion erschwert. 37 Feuerwehrmitglieder konnten sich für die Vermissten-Suche Urlaub nehmen. Unterstützt werden die Einsatzkräfte auch von zahlreichen Freiwilligen.

Mittlerweile ist der vermisste wieder unversehrt aufgetaucht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.