22.05.2017, 22:27 Uhr

Verkehrsreglerausbildung für Straßenaufsichtsorgane

Am Samstag, dem 20. Mai 2017 fand in Waizenkirchen eine Verkehrsreglerausbildung mit Vereidigung statt.

Es wurden 30 Kamerad(inn)en neu zu Verkehrsreglern ausgebildet. Weitere sechs Kameraden absolvierten die notwendige Weiterbildung.
Nach der theoretischen Unterweisung wurde das Gelernte auf den Straßen in Waizenkirchen in der Praxis geübt. Insbesondere die Mayrhuber-Kreuzung stellte eine besondere Herausforderung dar. Hier gab es seitens der anwesenden Polizeibeamten noch nützliche Tipps.

Die Ausbildung wurde seitens des Bezirks-Feuerwehrkommandos von Hauptamtswalter Michael Humer organisiert. Nach Abschluss der Ausbildung erfolgte durch Bezirkshauptmann Mag. Christoph Schweitzer die Vereidigung der Kameraden zu Straßenaufsichtsorganen.
Auch Bezirks-Feuerwehrkommandant Josef Murauer gratulierte den neu ausgebildeten Verkehrsreglern.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Abteilungsinspektor Gottfried Humer von der Polizeiinspektion Neukirchen/W. und seinen beiden Kollegen für die sehr anschauliche Unterweisung. Ein Dank auch an die FF Waizenkirchen mit Kommandant-Stv. OBI Stefan Reiter für die Zurverfügungstellung der Infrastruktur und die Bereitstellung der Verpflegung.

Weitere Bilder finden Sie auf der Homepage des Bezirks-Feuerwehrkommandos Grieskirchen www.bfk-grieskirchen.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.