12.05.2016, 12:30 Uhr

Vier Jahre HS St. Agatha - ein Rückblick

Bei den Huskys
St. Agatha: NMS St. Agatha | In den 4 Jahren Hauptschule haben wir, die 4a der NMS Sankt Agatha, viel Interessantes erlebt.
Jedes Jahr verbrachten wir auf eine gemeinsame Woche außerhalb der Schule.
Ein großes Highlight in der ersten Klasse war die Schwimm- und Wanderwoche in Spital/P.,
wo wir viel Spaß hatten.
In der zweiten Klasse verbrachten wir eine wunderschöne Projektwoche in Sarleinsbach. Hier gefiel uns der Kletterpark und die Husky Farm in Ulrichsberg am besten.
In der dritten Klasse erlebten wir aufgrund des Schulumbaus ein spannendes Jahr im Container. Die Projektwoche verbrachten wir in Litzlberg am Attersee. Das Wetter war damals zwar wirklich meist sehr schlecht, wir ließen uns davon aber die gute Stimmung nicht verderben.
In den Englischprojektwochen, in denen wir von Native-Speakern unterrichtet wurden, mussten wir eine Woche lange ausschließlich Englisch reden, das war zwar etwas anstrengend aber auch sehr lustig und motivierend.
Die Wienwoche im Februar dieses Jahres war ein besonderes Highlight unserer vier Jahre. Die fünf Tage in der Bundeshauptstadt mit den vielen Sehenswürdigkeiten haben wir wirklich sehr genossen.
Derzeit laufen bereits intensive Vorbereitungen für die Abschlussfeier im Juli,
die sicherlich einer der größten Höhepunkt unserer vier Jahre wird.
Die vier Jahre sind extrem schnell vergangen. Kaum waren wir als kleine junge Erstklässler in der Schule angekommen, verlassen wir sie auch schon wieder als große alte Viertklässler. An dieser Stelle möchten wir uns bei unseren Lehrpersonen für die interessante und abwechslungsreiche Zeit bedanken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.