08.06.2017, 15:59 Uhr

WKO Grieskirchen unterwegs in Sachen Wirtschaft

Walter Sageder ist ein professioneller Ansprechpartner beim Kauf oder bei der Miete von Druck, Fax, Scan- und Kopiersystemen. Er betreut und beliefert Kunden aus ganz Österreich und im bayrischen Grenzgebiet. (Foto: Andreas Maringer)
BEZIRK (fui). WKO Bezirksstellenobmann Laurenz Pöttinger und WKO Leiter Hans Moser besuchten Unternehmen aus verschiedenen Branchen im Bezirk Grieskirchen. „Erfreulicher Weise erlebten wir bei unseren Besuchen, bei denen wir sehr freundlich empfangen wurden, Aufbruchsstimmung und die Bereitschaft zu Investitionen am Standort im Bezirk Grieskirchen!“, meint Pöttinger.

Eher unzufrieden zeigten sich die Unternehmer im Hinblick auf die allgemeine Politik und Wirtschaftspolitik. Speziell vom Bund und der EU kommen laufen neue Regulierungen, die den Unternehmern zu schaffen machen. „Unsere Unternehmen wünschen sich Offensiven für Wachstum und Beschäftigung statt einer ständig steigenden Regulierungsflut!“, erklärt Moser. Ein weiterer Punkt, den viele Unternehmer ansprechen, ist der Mangel an Lehrlingen und Fachkräften. Hier will die WKO weitere Schritte setzen, um Arbeitskräfte in der Region zu halten. Stolz zeigen sich Moser und Pöttinger über die Bezirks-Marke „Handwerk mit Weltruf!“, mit der fundierte Lehrlingsausbildung und ein Abschluss mit Meisterprüfung unterstütz werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.