18.09.2014, 20:12 Uhr

05. Runde BTV-Bezirksliga Süd: Knapper Sieg im Derby gegen Thalheim...

Winkelfeld: Winkelfeldstadion |

Perfekte Bedingungen am Mittwoch-Abend für das Derby gegen die Union Thalheim. Knapp 200 Besucher kamen ins Winkelfeldstadion um am diesem Abend zuerst die Bezirksliga und im Anschluss die Champions-League zu sehen.

ANFANGSMINUTEN GEHÖREN DEN GASTGEBERN...

Die Gastgeber rund um Kapitän Thomas Koller haben von Beginn an versucht den Gegner unter Druck zu setzen und erspielten sich einige Chancen. Im weiteren Verlauf wurde Thalheim immer stärker und war über weite Strecken ein gleichwertiger, in manchen Phasen der bessere Gegner. Desto länger das Spiel dauerte umso mehr verflachte die Partie und so entschieden zwei Szenen dieses Derby.

THALHEIM EBNET WEG ZU PICHLER SIEG...

Die Gäste hatten den Torschrei schon auf den Lippen, der Ball schon fast über der Linie und da hielt der Gästestürmer noch den Fuß hin - Abseits, natürlich bitter für die Gäste den der Ball wäre sowieso ins Tor gegangen (62.). Nur ein paar Minuten später hätte Andreas Hochmeier das Spielgerät ins Tor befördern müssen, der Gästekeeper konnte gerade noch abwehren - Daniel Makowski stand goldrichtig und staubte zur Führung ab (66.). Im Anschluss ging es so weiter wie in der Stunde zuvor, der SVP blieb vieles schuldig und Thalheim hat zuwenig Fortune. Am Ende ein glücklicher Sieg im Derby, Hauptsache 3 Punkte. Jetzt heißt es gut erholen und die Akkus wieder aufladen, denn schon am Samstag rollt der Ball wieder im Winkelfeldstadion, dann steigt um 18.00 Uhr das große Derby gegen die Union OBW Gunskirchen. [weiterlesen]



SV Entholzer PICHL 1963 gegen Union Thalheim 1:0 (0:0)


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.