21.09.2014, 12:11 Uhr

600 Besucher sahen 6 Tore bei Derby in Pichl...

Bild: Roman Fuchsberger/SV Pichl
Winkelfeld: Winkelfeldstadion |

Es war alles angerichtet im Pichler Winkelfeldstadion für das erste Derby seit über 40 Jahren gegen die Union OBW Gunskirchen.


WETTER und BESUCHER zeigen sich von der besten Seite

Der Wettergott hatte auch einsehen und bescherrte den Besuchern prächtiges Spätsommerwetter bei knapp 20° um 18.00 Uhr. So pilgerten nicht weniger als 600 Besucher ins Winkelfeldstadion um Innbachtal gegen Grünbachtal zu sehen. Coach Otmar Wiesbauer konnte wieder auf Stürmer Attila Böjte zurück greifen, der nach dem Aufwärmen sein OK gegeben hat. Von Beginn weg war es eine flotte Partie mit der ersten Möglichkeit nach knapp 20 Sekunden für den SVP, Tor wollte noch keines fallen.

TORHÜTER und STÜRMER bescherren den Besuchern 6 Tore

Ab Minute 20 nahm dieses Derby dann Tempo auf und behielt es bis zum Ende. Pichl erzielte die Führung und Gunskirchen hatte mit zwei Toren noch vor der Halbzeit die Antwort. Im zweiten Durchgang war wieder Pichl der bessere Start mit dem Ausgleich gelungen, aber auch hier hatte Gunskirchen wieder die Antwort - am Ende konnte Pichl noch über den späten Ausgleichstreffer (91.) jubeln. Die Besucher sind in diesen Derbyminuten auf jeden Fall auf ihre Rechnung gekommen.

Hier geht´s zum gesamten Bericht...


SV ENTHOLZER PICHL 1963 gegen Union OBW Gunskirchen 3:3 (1:2)
Samstag, 20.09.2014 I 600 Besucher im Winkelfeldstadion


ALLE Fotos vom Derby findet ihr HIER...

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.