26.09.2016, 09:33 Uhr

Erfolgreiche Leichtathletik-Kids aus Natternbach

Das Team aus Natternbach mit den Trainern Michael Laufenböck und Maria Desch. (Foto: IGLA long life)

Beim Finale des "Speedy Kids Cup" erkämpften sich die Kinder der Sportunion IGLA mehrere Stockerlplätze.

NATTERNBACH. Beim Finale des "Speedy Kids Cup" in Linz waren auch zahlreiche Teilnehmer der Sportunion IGLA long life Natternbach am Start. Ziel der Veranstaltungsreihe, die seit dem Frühjahr durch Oberösterreich tourte, war es, die Kinder für die Leichtathletik zu begeistern. Die große Abordnung aus Natternbach konnte beim Finale gleich mehrere Erfolge mit nach Hause nehmen. Bei der Sportunion hat die Nachwuchsarbeit seit langher Zeit einen hohen Stellenwert.

Erfolgreiche Teilnehmer

In der Tageswertung der Mehrkampf-Veranstaltung gab es vier zweite Plätze zu bejubeln: Jona Desch (Klasse U10), Jakob Gsottbauer (U12), Marie Angerer (U10) und Lea Desch (U12). Vierte wurde Valentina Grömer (U12), fünfte Plätze holten Luca Desch (U14) und Leonie Schwarz (U12), Rang sechs ging an Katharina Bauer (U14). Herausragende Leistungen boten dabei Jona Desch und Christina Gangl mit 36,60 bzw. 40,02 Meter im Vortex, Marie Angerer mit 73,09 Sekunden im 400-Meter-Lauf und Katharina Bauer mit 1,34 Meter im Hochsprung.

In der Speedy-Cup-Gesamtwertung, die aus den vier besten Ergebnissen aller Veranstaltungen resultiert, gingen zwei Titel an die Sportunion IGLA long life: Marie Angerer aus Schärding war mit insgesamt drei Siegen und zwei zweiten Plätzen die Beste in der Altersklasse U10 und durfte sich damit über ihren bereits zweiten Speedy-Cup-Gesamtsieg freuen. Valentina Grömer aus Andorf dominierte die Klasse U12, in der sie mit deutlichem Punkteabstand siegte. Jeweils Gesamt-Dritte wurden die Geschwister Jona Desch (U10) und Lea Desch (U12) aus Zell an der Pram.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.