25.01.2018, 09:17 Uhr

Grieskirchner U14-Faustball-Burschen holen sich Bezirksmeisterschaft

Die U14m (mit weiblicher Beteiligung) holte sich ohne Satzverlust die Goldmedaille im Bezirk und qualifizierte sich für die Landesmeisterschaft. (Foto: Christoph Oberlehner)

Mit dem Bezirkssieg in der Hallen-Meisterschaft qualifizierten sich die jungen Faustballer für die Landesmeisterschaft in Linz teil.

GRIESKIRCHEN. Nach den Erwachsenen starteten auch die Jugendspieler der UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting nach der Weihnachtspause wieder in die Hallen-Meisterschaft 2018.

Die U14-Burschen gewannen mit weiblicher Beteiligung die Bezirksmeisterschaft souverän ohne Satzverlust. Mit diesem Ergebnis dürfen sie an der Landesmeisterschaft in Linz teilnehmen.
Die U14-Spielerinnen hatten etwas weniger Glück: Sie landeten nach guter Leistung knapp auf dem 4. Platz. Ein Satzgewinn mehr und die UFG-Girls wären Zweiter geworden.

Die U12-Mädchen kämpften stark und erspielten sich die Silbermedaille. Mit dem zweiten Rang in der Bezirksmeisterschaft qualifizierte sich das durchwegs junge Team rund um Kapitänin Emilia Rick für die Landesmeisterschaft in Linz.
Auch die männliche U12 startete ausgezeichnet in die Bezirksmeisterschaft. In der ersten Runde waren die UFG-Juniors nicht zu schlagen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.