30.08.2016, 10:30 Uhr

Haager Firma ist jetzt Staatswappenträger

Der Firmensitz der MKW Oberlächen+Draht in Haag am Hausruck. (Foto: MKW)

Die MKW mit Sitz in Haag wurde mit dem Bundeswappen der Republik Österreich ausgezeichnet.

HAAG/H (raa). Das Staatswappen, verliehen durch den Bundesminister für Wirtschaft, erhalten Unternehmen für ihre außerordentlichen Leistungen in der heimischen Wirtschaft. Die MKW Oberflächen+Draht GmbH ist nun stolzer Träger des Staatswappens. Die MKW zählt zu den führenden Herstellern von Metallprodukten. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Firma auch zum größten Pulverbeschichter des Landes entwickelt.
"Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung", so Wolfgang Niederdorfer, geschäftsführender Gesellschafter. "Es ist eine Anerkennung für die Leistungen von allen Mitarbeitern, Partnern und Kunden von MKW. Außerdem ist es eine Bestätigung für uns, dass wir uns mit unserer Philosophie, Handschlagqualität und gesundes Wachstum aus eigener Kraft am richtigen Weg befinden."
Gegründet wurde das Familienunternehmen 1960. Heute setzt sich unter dem Dach der MKW Holding die MKW Gruppe aus zwei Sparten, der Kunststofftechnik und der Oberlächen+Draht GmbH zusammen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.