21.11.2016, 12:10 Uhr

Neumayer holt sich Platzierung beim FEI World Cup Dressage

Astrid Neumayer mit ihrem "Rodi" in Stuttgart. (Foto: Pferdenews.eu)

Beim internationalen Dressurreitturnier in Stuttgart konnte die Pferdesportlerin vom Haager Pramwaldhof überzeugen.

HAAG, STUTTGART. Beim FEI World Cup Dressage in Stuttgart war Astrid Neumayer vom Gestüt Pramwaldhof mit ihrem Rodgriuez ("Rodi") auch in diesem Jahr wieder am Start. Beim Grand Prix machte das Gespann einen kleinen Patzer, erreichte dennoch ein gutes Ergebnis von 69,42 Prozent. "Er ließ sich super reiten und hat genial mitgekämpft, was uns den Einzug in die Kür brachte. Mitten unter Weihegold OLD, D´Agostino FRH, Desperados FRH und Co. waren wir unheimlich stolz, dass sich unser Rodi wacker geschlagen hatte", so Neumayer. Bei der Kür zeigten sich Publikum und Bewerber von ihrer besten Seite. Neumayer und "Rodi" gelang eine fehlerfreie Kür, wo alle Lektionen bestens klappten: Mit 72,4 Prozent sicherten sie sich bei diesem starken Starterfeld den Rang Zwölf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.