29.09.2017, 08:58 Uhr

Starke Leistungen beim ETA-Radrennen

Starke Leistung des Jugend-Teams des RC Grieskirchen. (Foto: Hubert Engelberger (RC Grieskirchen))

Der RC Grieskirchen kürte beim K.O.-Rennen am ETA-Gelände wieder seinen Vereinsmeister.

HOFKIRCHEN, BEZIRK. Mit dem ETA-Rennen, welches auch gleichzeitig den Vereinsmeister des RC Grieskirchen kürt, läutete der RC Grieskirchen traditionell das Saisonende ein. Bei Kaiserwetter gingen heuer nicht nur die Erwachsenen an den Start. Der Nachwuchs zeigte ebenso starke Leistungen – um den Radsport in der Region muss man sich also keine Sorgen machen. "Es begeistert, mit welchem Elan, Spaß und bereits toller Technik die Jugend das Rennen gemeistert haben. Die hohe Anzahl an Jugendteilnehmer – auch jenseits des RC Grieskirchens – hat gezeigt, dass dieses Rennformat mit Catcher Car bei den Jugendlichen sehr gut ankommt", so Günter Wagner vom RC Grieskirchen.

Sieger des ETA-Rennens

Nachwuchs & Jugend
U7m: Lukas  Schmidberger (RC ARBÖ Grassinger Lambach)
U9m: Simon Schmidberger (RC ARBÖ Grassinger Lambach)
U9w: Eva Emathinger (Blaugelb Offenhausen)
U11w: Sophia Braun (RC Grieskirchen)
U13m: Paul Mayer (RC Grieskirchen)
U13w: Helena Deutsch (RC Grieskirchen)
U15m: Aaron Hinterberger (RC Grieskirchen)
U15w: Tina Berger-Schauer (RC Dana Phyrn Priel)

700-Meter-Einzelzeitfahren

Damen: Karin Rameder (RC Grieskirchen)
Herren: Andreas Kornfeldner (RC Grieskirchen)

KO-Hauptrennen
Herren: Andreas Kornfeldner (RC Grieskirchen), Vize-Vereinsmeister: Lukas Schiffmann
Damen: Susanne Tanzer (Hörischnger Rennradfreunde)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.