22.11.2017, 13:31 Uhr

„Die Irrationalität der Investoren"

Jürgen Schmierer,Günter Haslberger, Fritz Murauer, Maria Pachner, Michaela Keplinger-Mitterlehner, Teodoro D. Cocca, Erwin Schützeneder und Leopold Hofinger. (Foto: Raiffeisenbank Grieskirchen)
BEZIRK (fui). Die Raiffeisenbank Region Grieskirchen veranstaltete einen Themenabend zum Thema "Die Irrationalität der Investoren". Rund 250 Interessierte kamen ins Landschloss Parz. Michaela Keplinger-Mitterlehner, die stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes der Raiffeisenlandesbank OÖ, gab einen Überblick über die aktuellen aktuelle Zins- und Wirtschaftssituation. Dabei betonte sie die Bedeutung von nachhaltiger Veranlagungspolitik. Teodoro D. Cocca, Experte für Anlegerpsychologie und Professor an der Johannes-Kepler-Universität Linz referierte über die Psychologie in der modernen Finanztheorie. Vor allem Herdenbewegungen würden die Märkte prägen, erklärte Cocca: „Alle in diesem Raum unterliegen der Gefahr – psychologisch bedingt – irrationales Verhalten an den Tag zu legen. Sich dessen im Klaren sein, ist die wichtigste Gegenstrategie!“
Die Vorträge wurden auch später noch unter den Gästen diskutiert, während der Abend bei den Klängen von SaxArt einen Ausklang fand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.