15.03.2017, 06:00 Uhr

Sportradl startet durch

Neben dem Verkauf von Rädern bietet Sportradel auch einen kompletten Service für Umbauten und Reparaturen an.

Sportradl in Peuerbach wurde von Werner Samhaber aus Liebe zum Radln und Radsport gegründet.

PEUERBACH (raa). 18 Jahre lang war Werner Samhaber im technischen Außendienst tätig. "Irgendwann war dieser Beruf mit der Familie nicht mehr vereinbar", so Samhaber. Daher überlegte er sich vor zwei Jahren, Räder nach Kundenwunsch zu bauen und Servicetätigkeiten in kleinem Rahmen anzubieten. Leidenschaftlicher Radler ist Samhaber seit 20 Jahren und seit 15 Jahren schraubt er mit ebensolcher Leidenschaft an seinen Rädern. Heute steht er in seinem 300 Quadratmeter großen Laden im Citycenter und hat ständig 150 bis 220 Räder ausgestellt. In seinem erst kürzlich erweiterten Laden ist Samhaber nun Komplettanbieter: vom Kinderrad bis hin zum E-Bike. Neben dem Sportartikelhandel hat Samhaber auch ein Gewerbe als Fahrradtech-#+niker angemeldet. Dazu benötigte er noch eine besondere Ausbildung. "Das hebt mich schon von den Mitbewerbern ab", betont Samhaber nicht ohne Stolz. "Ein wenig Bammel hatte ich, bis dahin ja finanziell unabhängig, schon vor der Selbstständigkeit. Aber meine Frau und ich haben gemeinsam mit der Sparkasse einen ordentlichen Finanzplan erstellt, und ich habe auch eine AWS-Förderung in Anspruch genommen", so der Sportradl-Chef. "Auch die WKO hat mich mit Unterlagen unterstützt, das war alles sehr problemlos." Schon im ersten Jahr hat Sportradl den geplanten Umsatz um 70 Prozent übertroffen. Aktuell sucht Samhaber sogar noch Mitarbeiter, sowohl für den Verkauf als auch für die Fahrradwerkstatt. Mit seinen Fahrrädern aller Couleur will sich Samhaber durch die hohe Qualität von Mitbewerbern absetzen. "Die Freude über einen kleinen Preis ist nur kurz, der Ärger über eine schlechte Qualität dauert ewig", ist Samhaber überzeugt.
Viel Wert legt er neben der Qualität darauf, dass die Räder optimal zu ihren Käufern passen. Dank des "Bikefittings" kann der Fahrradtechniker maßgeschneiderte Bikes anbieten. Bereut hat Samhaber seinen Schritt in die Selbstständigkeit noch keinen Augenblick. "Ich will mit meiner Arbeit den Menschen wieder ein Stück Gesundheit zurückgeben und Kindern den Spaß an der Bewegung in der freien Natur vermitteln."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.