Bürger und Experten vereint am ersten "Energiestammtisch"

Zum ersten Energiestammtisch im Bezirk Güssing laden Johann Weber (Mitte) und seine Mitstreiter für 20. Jänner nach Urbersdorf.
  • Zum ersten Energiestammtisch im Bezirk Güssing laden Johann Weber (Mitte) und seine Mitstreiter für 20. Jänner nach Urbersdorf.
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Eine Idee, die im Bezirk Oberwart seit über zehn Jahren Erfolg hat, setzt sich nun im Bezirk Güssing fort. Der "Energiestammtisch", bei dem sich interessierte Bürger und Fachleute in lockerer Atmosphäre über die Nutzung der erneuerbaren Energieträger austauschen, soll auch hier annähernd monatlich sein Publikum finden.

Der erste Energiestammtisch findet am Mittwoch, dem 20. Jänner, um 19.00 Uhr im Gasthaus Kedl in Urbersdorf statt. Im Mittelpunkt steht die Photovoltaik.

An den Folge-Stammtischen soll es um Themen wie Dämmung, Wärmepumpen, Heizungen, Solarthermie oder Förderungen stehen. "Zielgruppe sind in erster Linie private Nutzer oder Hausbauer", erläutert Johann Weber, der Energiestammtische im Bezirk Oberwart seit vielen Jahren organisiert.

Wann: 20.01.2016 19:00:00 Wo: Gasthaus Kedl, Nr. 33, 7540 Urbersdorf auf Karte anzeigen
Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.