Erstes internationales Outlyre-Harfentreffen in Güssing

Sabine James veranstaltet in Güssing das erste internationale Harfentreffen.
6Bilder
  • Sabine James veranstaltet in Güssing das erste internationale Harfentreffen.
  • Foto: Martin Koller
  • hochgeladen von Karin Vorauer

GÜSSING. Das OutlyreHarpFest ist ein Treffen verschiedenster Künstlerpersönlichkeiten, die ihre Harfe in ihrem kreativen Schaffen einsetzen - und die weder in die klassische Schiene noch in die Trad- oder keltisch/mittelalterliche Welt passen.
Neben Workshops werden auch Masterclasses, Konzerte und Jam-Sessions geboten. Außerdem findet am 26. August auf der Burg Güssing ein Abschlusskonzert statt.

In English please

In den Spielworkshops bringen die vier Gastgeber Sabine James,  Calvin Arsenia Scott, Séverine Vidal und Ivan Solas Eigenkompositionen mit, die mit den Teilnehmern erarbeitet werden. Aufgrund der Internationalität wird generell Englisch gesprochen, aber auch Deutsch, Französisch und Russisch sowie die universale Sprache der Musik.

"Wir möchten gerne mehr vermitteln als es in der Musikschule oder auch im Konservatorium zu lernen gibt beziehungsweise genau das, was man dort kaum lernt." (Sabine James)

Vermittelt werden:

  • Erfahrung mit Bühnenpräsenz
  • Kreativität und Klangexperimente, Rhythmuswerkstatt
  • Raum und Existenz auf der Bühne mit und ohne Harfe
  • seine eigene Stimme entdecken bzw. ausbauen
  • 'Handarbeit' zur Geichberechtigung von Links und Rechts durch Jonglieren
  • Tanz und Objekte auf der Bühne zum Leben bringen etc.

Die Gastgeber

Sabine James (Güssing)
Das Multitalent ist Harfenistin, Komponistin und Zirkus- und Cabaret-Artistin, Regisseurin Choreographin und im Showbiz zuhause - Glanz und Glitter garantiert.

Calvin Arsenia Scott (Kansas, USA)
Der Harfenist ist außerdem Komponist, Poet, Sänger sowie Vocal Coach. Er spielt für den amerikanischen modernen Cabare-Zirkus 'Quixotic'.

Séverine Vidal (Angers, Frankreich)
Die Harfenlehrerin ist Straßenkünstlerin, Tänzerin und Feuerjongleuse sowie Theater- und Musikcoach für Musical-Produktionen.

Ivan Solas (Minsk, Weissrussland)
Neben der Harfe bescherrscht der Musiker auch die Panflöte, ist Komponist, Trickfilmemacher, DJ, Puppenspieler, veranstaltet Kindertheater, Lightpainting-Shows und Animationen.

Teilnehmer aus aller Welt

Es kommen nicht nur österreichische Harfenisten, sondern besteht Interesse aus ganz Europa, vielleicht sogar aus der ganzen Welt. "Wir waren im italienischen Bologna beim dortigen Festival present und die italienische Associazione italiana della arpa hat schon landesweit über unser Festival berichtet. Wir werden auch nach Edinburgh zum harp-festival reisen und die Veranstaltung promoten", so Sabine James.
Die österreichischen und deutschen sowie französischen Harfenfestivals und Harfen-Gemeinschaften wurden ebenfalls informiert. Weitere Informationen auf www.OutlyreHarpFest.com.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen