Kindergütesiegel für Landtechnikmuseum St. Michael

Als Ziel für einen Familienausflug suchten sich auch Alfred und Theresia Luisser aus Hagensdorf mit ihren Enkeln David und Benjamin das Landtechnikmuseum aus. Mitarbeiter Gerhard Marx (2. von rechts) führte sie durch die Hallen und zeigte ihnen das Gütesiegel Kiddyspace.
2Bilder
  • Als Ziel für einen Familienausflug suchten sich auch Alfred und Theresia Luisser aus Hagensdorf mit ihren Enkeln David und Benjamin das Landtechnikmuseum aus. Mitarbeiter Gerhard Marx (2. von rechts) führte sie durch die Hallen und zeigte ihnen das Gütesiegel Kiddyspace.
  • Foto: Landtechnikmuseum
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Für die Kleinen bietet das Landtechnikmuseum in St. Michael ein besonders kindergerechtes Freizeiterlebnis. Das bestätigt ein Gütesiegel, das die Homepage Kiddyspace den Betreibern verliehen hat.

"Wir freuen uns, dass wir als erstes Museum im Südburgenland zum Kiddyspace gehören", sagt Museumsleiter Karl Ertler. Aktuell gibt es im Burgenland neun Betriebe mit dieser Auszeichnung, die familien- und kinderfreundliche Angebote ins Rampenlicht rückt.

Das Landtechnikmuseum bietet Besuchern eine Reise in die Welt der historischen Landtechnik und durch die letzten 200 Jahre der bäuerlichen Arbeitswelt von der Sichel bis zum Mähdrescher. Auf  2.700 m² Ausstellungsfläche gibt es über 2.000 Exponate.

Als Ziel für einen Familienausflug suchten sich auch Alfred und Theresia Luisser aus Hagensdorf mit ihren Enkeln David und Benjamin das Landtechnikmuseum aus. Mitarbeiter Gerhard Marx (2. von rechts) führte sie durch die Hallen und zeigte ihnen das Gütesiegel Kiddyspace.
Von links: Theresia Luisser, David, Ingrid Martinek, Gerhard Marx, Benjamin und Alfred Luisser.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen