FPÖ musste sich geschlagen geben

Aufrechte FPÖ-Verlierer nach guter Stocksport-Leistung (v.l.): Organisationsreferent Johann Konrad, Landesgeschäftsführerin Petra Wagner, ESV-Obmann Franz Klobosits, LAbg. Johann Richter, Victoria Jandrisevits, Bezirksobmann René Graf, LAbg. Markus Wiesler
  • Aufrechte FPÖ-Verlierer nach guter Stocksport-Leistung (v.l.): Organisationsreferent Johann Konrad, Landesgeschäftsführerin Petra Wagner, ESV-Obmann Franz Klobosits, LAbg. Johann Richter, Victoria Jandrisevits, Bezirksobmann René Graf, LAbg. Markus Wiesler
  • Foto: FPÖ
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Die Stockschützen des ESV Kalch behielten knapp die Oberhand, aber die Freiheitlichen des Bezirkes Güssing hielten sich freundschaftlichen Wettkampf auf der Stocksportanlage in Deutsch Tschantschendorf wacker.

Die FPÖ verlor trotz prominenter politischer Unterstützung aus dem gesamten Südburgenland knapp mit 2:3. Die Verlierer spendierten ihren Kontrahenten eine Siegesprämie in Form von Schweinsbraten, Kraut und Knödel.

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.