Güssinger Landwirtschafts-Schulball bot Casting-Show

Auch mittels Wett-Sägen wurden die "Top-Bauern" der Schule gesucht.
9Bilder
  • Auch mittels Wett-Sägen wurden die "Top-Bauern" der Schule gesucht.
  • Foto: Günther Göderle
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Beim Ball der Landwirtschaftlichen Fachschule in Güssing waren nicht nur Tanzpartner gesucht, sondern auch "Top-Bauern". Beim Casting-Wettbewerb "Austria's next Top-Bauer" traten die Schüler der drei Schulzweige gegeneinander an: Landwirte, Pferdewirte und Öko-Wirte.

Die Jury, bestehend aus TV-Topwinzer Andreas Grosz, Gabi Leonhardt und Cäcilia Geißegger, hatte ein gestrenges Auge auf die Kandidaten, die auf Steckenpferden ritten, in Tret-Traktoren saßen und Äste durchsägten. Den Sieg trugen schließlich die Ökowirte davon.

Direktor Gerhard Müllner freute sich über die zahlreichen Ballgäste, die zu Klängen der "Mondscheinmusikanten" tanzten oder sich am Büffet aus der schuleigenen Küche labten.
Premiere feierte der Chor der Lehrkräfte, der Anekdoten aus dem Schulalltag in die Melodie von "Sierra Madre" verpackte.

Auf dem Ballparkett zu sehen waren die Abgeordneten Marianne Hackl, Jürgen Schabhüttl, Walter Temmel, Wolfgang Sodl und Johann Richter, dazu Güssings Bürgermeister Vinzenz Knor und Vize Alois Mondschein, die Bürgermeister Josef Pfeiffer (Eltendorf) und Johann Weber (Eberau) sowie Müllners Vorgänger Franz Jandrisits.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen