Lange Nacht der Bibliotheken lud zum Schmökern ein

David und Benjamin beim Quiz in der Gemeindebücherei Heiligenbrunn
13Bilder

Rund 20 Kinder stürmten in den Abendstunden die Bücherei Großmürbisch, um auch einmal außerhalb der Öffnungszeiten ein Buch ausleihen zu dürfen. Außerdem hörten sie eine spannende Lesung von Lisa Einberger aus ihrem Buch “Fridolin Fuchs, Martha Maus und Emilia Eule".

"Wir möchten durch die Teilnahme an dieser Aktion noch mehr Kinder zum Lesen einladen", erzählt Markus Fragner, Obmann des Vereins der Bücherei Großmürbisch.

Nächtliches Quiz

Zu einer spannenden Rätselrallye lud Büchereileiterin Rose-Marie Lindquist Erwachsene und Kinder in der Gemeindebücherei Heiligenbrunn. Große und Kleine mussten Fragen aus Büchern beantworten und wurden dafür auch belohnt. "Lesen bringt neue Impulse und neue Gedanken", so Lindquist zu ihrer Motivation, zwei Mal wöchentlich ihre Zeit in der Bücherei zu verbringen.

Weitere Teilnehmer an der "Langen Nacht der Bibliotheken" waren die Stadtbücherei Jennersdorf und die Bücherei Ollersdorf. In Jennersdorf gab es eine Buchbastelstunde für Kinder, danach präsentierte Autorin Evelyne Weissenbach ihre Ermittlerin Luise Pimpernell in einer Lesung aus ihrem Neusiedlersee-Krimi "Tod eines Surfers". Ausklingend erzählten Petra Werkovits und Peter Vukics über ihre Arbeit an ihrem Buch "Jennersdorfer Impressionen".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen