Neue Miss Burgenland kommt aus Eberau

Angelika Tuifel (Mitte) holte den Miss-Titel vor Jennifer Malits (rechts) und Carmen Bogad.
5Bilder
  • Angelika Tuifel (Mitte) holte den Miss-Titel vor Jennifer Malits (rechts) und Carmen Bogad.
  • Foto: MAC Burgenland/Philipp Enders
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Die Miss Burgenland des Jahres 2018 kommt aus Eberau. Die 22-jährige Angelika Tuifel gewann das Finale vor der 18-jährigen Jennifer Malits aus Güssing. Zur Entscheidung waren zehn Mädchen aus dem ganzen Burgenland angetreten.

"Überrascht, erfreut, ungläubig" traf Tuifel die Entscheidung der Jury. "Gehofft auf einen vorderen Platz habe ich natürlich, aber ich war doch sehr nervös", schildert die Eberauerin.

Dreimal mussten die Kandidatinnen über den Laufsteg: zuerst im Abendkleid, dann in Bademode und schließlich im Bikini. Modeschauen und diverse Fototermine waren bereits im Vorfeld zu absolvieren.

"Ich wollte einmal sehen, wie es so ist in der Glamour-Welt", beschreibt Tuifel ihre Motivation zum Mitmachen. Als amtierende Miss hat sie dazu auch in der näheren Zukunft Gelegenheit. Diverse Präsentationen und Foto-Shootings sind bereits gebucht. "Ich lasse mich gerne fotografieren", gesteht die 22-Jährige.

Außerdem findet im Juni die Wahl zur Miss Austria statt, für die alle Bundesländer-Missen qualifiziert sind. Tuifel bekommt dabei Gesellschaft aus nächster Umgebung. Denn auch die Zweitplatzierte Jennifer Malits, die aus Güssing kommt, darf dort das Burgenland vertreten.

Angelika Tuifel im Porträt:
Alter: 22 Jahre
Wohnort: Eberau
Beruf: Lehramtsstudentin (Englisch, Biologie, Sport)
Hobbies: Leichtathletik, Musikverein Eberau (Klarinette), Natur
Beziehungsstatus: vergeben

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.