Neues Buch erinnert an Österreichs "Wunder-Tormann"

Das Buch über Rudi Hiden präsentierte Autor David Herrmann-Meng (3.v.r.) im Kreise von Kunstschaffenden.
12Bilder
  • Das Buch über Rudi Hiden präsentierte Autor David Herrmann-Meng (3.v.r.) im Kreise von Kunstschaffenden.
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Nicht in seiner Heimatstadt Graz, sondern in Stegersbach kam Rudi Hiden zu späten Ehren. Dort wurde nämlich das Buch präsentiert, das David Herrmann-Meng über den Tormann des legendären österreichischen "Wunderteams" der 1930er Jahre geschrieben hat. Der Autor ließ mit Landtagspräsident Christian Illedits sowie mit Bernhard Krammer und Hannes Thier vom SV Stegersbach den sagenumwobenen Goalie in Anekdoten wiederaufleben.

Gastgeberin Andrea Maranitsch vom Studio "Arts 4 You" bot dazu den heimischen Künstlern Andreas Bauer, Richard Richter, Thomas Supper, Florian Lang und Gucki Hampel die Gelegenheit, einem interessierten Publikum ihre Werke zu zeigen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen