Ollersdorfer Fototage sollen in Bildband münden

Die Teilnehmer der Fototage stellen einen Auszug ihres Schaffens bis 31. Dezember im Gemeindeamt aus.
  • Die Teilnehmer der Fototage stellen einen Auszug ihres Schaffens bis 31. Dezember im Gemeindeamt aus.
  • Foto: Josef Lang
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Die prächtigsten Ergebnisse eines Foto-Workshops, den neun Teilnehmer im August in Ollersdorf absolvierten, zeigen sie nun der Öffentlichkeit. Im Gemeindeamt sind die Bilder bis zum 31. Dezember ausgestellt.

Die heuer erstmals ausgeschriebenen Ollersdorfer Fototage standen unter der Leitung von Ernst Breitegger, dem Obmann des Fotoclubs Güssing. Im Jahr 2018 soll es eine zweite Auflage geben.

Bei der Vernissage kündigte Bürgermeister Bernd Strobl die Herausgabe eines Buchbandes an, das die besten Bildern aus Ollersdorf enthalten soll.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen