Letztes Konzert einer Tanz-Formation mit 37 Jahren Bandgeschichte
"Poleros" nehmen in Güssing Abschied von der Bühne

Nach fast 20 Jahren gemeinsamer Tanzmusik geben Ewald Muik, Gerhard Tukovics und Christian Uzsak (von links) am 15. Dezember ihr Abschiedskonzert.
  • Nach fast 20 Jahren gemeinsamer Tanzmusik geben Ewald Muik, Gerhard Tukovics und Christian Uzsak (von links) am 15. Dezember ihr Abschiedskonzert.
  • Foto: Muik
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Eine der beliebtesten Tanzbands des Südburgenlandes macht Schluss. Die "Poleros", die in ihrer derzeitigen Zusammensetzung fast 20 Jahre auf der Bühne gestanden sind, geben am Samstag, dem 15. Dezember, im Kulturzentrum Güssing ihr Abschiedskonzert.

Adieu mit Wehmut

"Mit viel Wehmut", wie Leadsänger Gerhard Tukovics gesteht. Schließlich seien er (Gitarre, Keyboard), Ewald Muik (Keyboard, Ziehharmonika, Gesang) und Christian Uzsak (Gitarre, Keyboard, Gesang) "Musiker aus Leidenschaft", sagt Tukovics. "Aber wir sind jetzt alt genug und wollen jetzt auch Zeit für anderes haben."

Gegründet wurden die Poleros 1981 in Großmürbisch. Zehn verschiedene Musiker waren im Laufe der Zeit Mitglieder, seit 1999 spielen Tukovics, Muik und Uzsak in unveränderter Formation.

Musik zum Tanzen

Auf hunderten Bällen, Zeltfesten, Unterhaltungen, Hochzeiten und Geburtstagsfeiern brachten die Poleros die Leute zum Tanzen. "Höhepunkte waren mit Sicherheit die Fan-Flugreise nach Korfu und die Fan-Kreuzfahrt durch das Mittelmeer", erinnert sich Tukovics.

Was den Erfolg der drei ausgemacht hat? "Wenn wir gespielt haben, war die Tanzfläche immer voll."

Die derzeitigen Musiker der Poleros:
Gerhard Tukovics, Ewald Muik, Christian Uzsak

Die ehemaligen Musiker der Poleros:
Gerhard Burits, Harald Klepeisz, Johann Klucsarits, Peter Jandrasits, Alfred Jandrasits, Wolfgang Pöll, Walter Löffler, Otwin Piplits, Gerald Schebesta, Wolfgang Gmoser.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen