Imkertag
Tag des offenen Bienenstocks im Landtechnikmuseum St. Michael

Dietmar Marass (ganz rechts) mit Imker-Kollegen vor dem Bienenstock
18Bilder
  • Dietmar Marass (ganz rechts) mit Imker-Kollegen vor dem Bienenstock
  • hochgeladen von Daniela Pieber

Der Volksmund sagt, ein Bienenstich ist gesund. Dies gilt allerdings nicht für Allergiker. Dass die Biene für die Natur von großer Wichtigkeit ist, ist eine Tatsache. Dass dabei auch noch ein gutes Produkt entsteht, konnte man sich am Samstag beim Tag des offenen Bienenstocks der Imker aus St. Michael und Umgebung ansehen.

Obmann Dietmar Marass und seine 15 Imker-Kollegen ermöglichten einen Einblick in die Lebenswelt der Biene. Barbara Kovacs und Liane Toth boten verschiedenste Produkte aus der Welt des Honigs feil: vom Honig selbst, über Honigwein, Whisky Honig Met, Honiglikör, konnte alles verkostet werden. Und auch viele Pflegeprodukte (Seifen, Cremes, usw.) mit dem Inhaltsstoff Honig gab es zu erwerben. Auch Samen für "Bienenwiesen" wurden an die Gäste verteilt, um das Bewusstsein für den Lebensraum der Bienen weiter zu stärken.

Eine interssante und umfangreiche Veranstaltung wurde im Landtechnikmuseum St. Michael geboten.

Autor:

Daniela Pieber aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.