Bischofsbesuch in St. Michael mit iPad und Gebet

Selfies mit dem Bischof waren in der Neuen Mittelschule St. Michael sehr begehrt.
2Bilder
  • Selfies mit dem Bischof waren in der Neuen Mittelschule St. Michael sehr begehrt.
  • Foto: NMS St. Michael
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Einen zweisprachigen Wortgottesdienst feierte Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics mit Kindern der Volksschule und der Neuen Mittelschule (NMS) St. Michael.

Der deutsch-kroatische Gottesdienst, der im Rahmen der kanonischen Visitation gefeiert wurde, stand unter dem Motto "Frieden". Passend dazu "flatterten" an den Fenstern der Pausenhalle Friedenstauben. Danach segnete Zsifkovics die bunten, neu gestalteten Klassenkreuze.

Die 3. und 4. NMS-Klassen zeigten dem Bischof, wie sie das iPad in den Religionsunterricht integrieren und ließen ihn bei einem Quiz mitspielen. An Minecraft-Stationen bauten sie das Leben Jesu nach. Daneben blieb noch Zeit für persönliche Fragen der Jugendlichen an den Bischof und natürlich das eine oder andere Selfie.

Selfies mit dem Bischof waren in der Neuen Mittelschule St. Michael sehr begehrt.
Bischof Ägidius Zsifkovics ließ sich zeigen, wie in St. Michael das iPad in den Religionsunterricht eingebaut wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen