Bocksdorf: Alkoholisierter Autofahrer mähte Fußgängerin nieder

Der Fahrer beging zunächst Fahrerflucht, stellte sich aber dann der Polizei.
  • Der Fahrer beging zunächst Fahrerflucht, stellte sich aber dann der Polizei.
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Schwer verletzt wurde in Bocksdorf eine 47-jährige Fußgängerin, die vom Wagen eines alkoholisierten Autofahrers erfasst wurde. Der 32-jährige Mann beging zunächst Fahrerflucht, stellte sich aber eine Stunde später der Polizei in Stegersbach.

Der Lenker aus dem Bezirk Güssing war mit seinem Pkw  auf der B57 in Richtung Stegersbach unterwegs, als er in einer leichten Linkskurve rechts von der Fahrbahn abkam und auf den Gehweg geriet. Zur gleichen Zeit waren dort zwei Männer und zwei Frauen zu Fuß unterwegs. Eine der Frauen wurde am rechten Fuß vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert, ein 49-jähriger Mann durch den Außenspiegel des Autos leicht verletzt. Die schwer verletzte Frau wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht.

Der Fahrzeuglenker beging zunächst Fahrerflucht, meldete sich aber etwas mehr als eine Stunde später bei der Polizei in Stegersbach. Der vorgenommene Alko-Test verlief positiv, der Mann wurde angezeigt. Außerdem wurde ihm der Führerschein vorläufig abgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen