Die ersten Grundwehrdiener sind eingerückt

Die Jung-Soldaten fassen ihre Sturmgewehre aus.
6Bilder
  • Die Jung-Soldaten fassen ihre Sturmgewehre aus.
  • Foto: Jägerbataillon 19
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Am 7. Jänner sind die ersten Grundwehrdiener in die neue Montecuccoli-Kaserne in Güssing eingerückt. Die 149 Rekruten, die vornehmlich aus dem Burgenland, Wien und der Steiermark kommen, bilden mit ihren Ausbildnern eine gemeinsame Kompanie im Rahmen des Jägerbataillons 19.

Insgesamt haben bereits rund 350 Mann in der neuen Kaserne Quartier bezogen.
Im Feber, im Mai und September folgen weitere Grundwehrdiener-Kontingente, die in Güssing ausgebildet werden. Bevor die ersten praktischen Ausbildungseinheiten beginnen, stehen Einweisungen und Theorie auf dem Dienstplan.

Eröffnung verschoben

Noch nicht fixiert ist die offizielle Eröffnung der - wie es Bataillonskommandant Thomas Erkinger betont - modernsten Kaserne Mitteleuropas.

Der ursprünglich ins Auge gefasste Termin Anfang Feber musste fallengelassen werden, weil Verteidigungsminister Gerald Klug, der die Eröffnung vornehmen wird, zu dieser Zeit bei den Olympischen Spielen in Sotschi weilt.

Fix ist hingegen ein anderer Termin: Der erste Garnisonsball in der nagelneuen Kaserne steigt am 28. Feber.

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.