Im Galopp zum Erfolg

Agrarlandesrat Andreas Liegenfeld und Direktor Gerhard Müllner freuen sich über steigenden Zulauf zur Landwirtschaftlichen Fachschule.
  • Agrarlandesrat Andreas Liegenfeld und Direktor Gerhard Müllner freuen sich über steigenden Zulauf zur Landwirtschaftlichen Fachschule.
  • hochgeladen von Martin Wurglits

GÜSSING. Ihre steigenden Schülerzahlen hat die Landwirtschaftliche Fachschule nicht zuletzt dem Ausbildungszweig „Pferdewirtschaft“ zu verdanken. Derzeit besuchen 102 Burschen und Mädchen aus vier Bundesländern die Schule. Für das nächste Jahr rechnet Direktor Gerhard Müllner mit rund 40 Neuanmeldungen.
Die Ausbildung zum Pferdewirt geht weit übers Reiten hinaus. In Güssing lernen die Jugendlichen Fütterung, Anatomie und Zucht der Pferde ebenso wie die Führung von Herden oder das Gespannfahren.
Zum Erfolg der Fachausbildung hat auch die Kooperation mit der Güssinger HBLA beigetragen. Dort können Jugendliche nach der dreijährigen Landwirtschaftsausbildung einsteigen und nach weiteren drei Jahren die HBLA-Matura ablegen.
"Die Güssinger Absolventen sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt", hob Agrarlandesrat Andreas Liegenfeld bei einem Besuch der Schule hervor. Gestüte und Touristikbetriebe im In- und Ausland schätzen das hohe Ausbildungsniveau.
Vor allem für Mädchen eröffnen sich Berufschancen. Kein Wunder, wird doch der Zweig Pferdewirtschaft fast ausschließlich von weiblichen Schülern besucht.

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.