KLIMABÜNDNIS besucht die Volksschule Neuberg

22Bilder

Die Volksschule Neuberg ist eine Schule im ÖkoEnergieland und arbeitet in diesem Schuljahr gemeinsam mit dem Europäischen Zentrum für erneuerbare Energie in Güssing zusammen. Einer der direkten Projektpartner beim ForschungswEEg ist das Klimabündnis Österreich. Die Aufgabe des Klimabündnisse ist es unter anderem Bildungseinrichtungen zu besuchen und Workshops über Klimaschutz, Klimawandel etc. zu halten. Daher besuchte am 9. Mai 2018 Frau Mag. Stefanie Greiter die Volksschule und hielt einen Workshop zum Thema "Klima" ab.

In diesem Workshop lernten die SchülerInnen die Grundlagen rund um das Thema Klima kennen. Anhand anschaulicher Spiele und Experimente ergründeten sie, warum sich das Klima der Erde verändert und was die Menschen damit zu tun haben. Die SchülerInnen erfuhren wie der Treibhauseffekt funktioniert, wieso der Regenwald so bedeutend ist, und welche Folgen der Klimawandel hat. Last but not least wurden aber auch Lösungsansätze erarbeitet und Klimaschutz-Ideen gesammelt.

Darüber hinaus befassten sich die Teilnehmer aber auch mit dem Regenwald und lernten „die grüne Lunge der Erde“ kennen. Warum wird der Regenwald zerstört und haben wir etwas damit zu tun? Auf spielerische Art und Weise untersuchten man das eigene Verhalten und suchte nach Möglichkeiten, das Klima zu schützen. So konnte am Ende des Workshops jedes Kind mit einer oder mehreren selbst gewählten Klimaschutzideen nach Hause gehen, die es in Zukunft umsetzen möchte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen