Moschendorf surft nun im LTE-Netz

Alle surfen flotter: Markus Halb, Verena Dunst und Wolfgang Sodl (von rechts).
  • Alle surfen flotter: Markus Halb, Verena Dunst und Wolfgang Sodl (von rechts).
  • Foto: Büro Dunst
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Die A1 Telekom hat ihren Sendemasten in Moschndorf für Handy-Telefonie und Internet technisch aufgerüstet. Die Bandbreite wurde auf eine Übertragungsrate von 80 MBit pro Sekunde erweitert, das neue Hybridmodem ermöglicht eine Kapazität von bis zu 30 MBit.

"In den kommenden Wochen werden in Grenznähe weitere Sender freigeschaltet", kündigten Markus Halb (A1), Dorferneuerungslandesrätin Verena Dunst und LAbg. Wolfgang Sodl (SPÖ) an.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen