Neuer Hilfsverein in Güssing gegründet

Der Verein unter der Leitung von Alois Mondschein (3. von links) will in Not geratenen Güssingern helfen.
  • Der Verein unter der Leitung von Alois Mondschein (3. von links) will in Not geratenen Güssingern helfen.
  • Foto: Team für Güssing
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Unschuldig in Not geratenen Gemeindebürgern will ein neu gegründeter Verein helfen, der sich „Team für Güssing“ benannt hat. "Er soll dann kurzfristig aktiv werden, wenn sich sonst keine Hilfsorganisation zuständig fühlt", erklärt Obmann Vizebürgermeister Alois Mondschein.

Drei Einsatzgruppen umfasst der Verein. Das Arbeitsteam leistet manuelle Hilfe, wenn nötig mit technischem Gerät. Das Betreuerteam unterstützt in Alltagssituationen wie etwa beim Einkaufen, das Unterstützungsteam hilft im Umgang mit Behörden und Ämtern.

Geleitet werden die Gruppen von Markus Gerger, Helga Maikisch und Manfred Hofer. Die Koordination liegt in den Händen der geschäftsführenden Obfrau Christine Krtschal.

Entstanden ist die Idee, nachdem sich nach den schweren Sturmschäden im August eine Gruppe von hilfsbereiten Güssingern spontan bereiterklärt hatte, dem Burgverein beim Wiederaufbau des zerstörten Bühnenbereiches und einer Privatperson beim Entfernen eines auf die Garage gestürzten Baumes zu helfen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen