Ollersdorfer verletzte sich mit Motorsäge im Gesicht

Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagabend bei Waldarbeiten in Ollersdorf ereignet. Ein 53-jähriger Mann war mit seinem Gesicht in eine Motorsäge geraten, als er Holz schnitt. Dabei rutschte er ab und geriet mit dem Gesicht in das Sägeblatt.

Der Verletzte ging laut Polizei im Schockzustand zunächst noch selbst nach Hause, ehe er die Rettung verständigte. Dann wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Graz geflogen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen