So ein Theater rund um den Uhudler...!

Zum Abschluss feierte das Ensemble die Premiere des ersten Uhudler Landestheaters
87Bilder
  • Zum Abschluss feierte das Ensemble die Premiere des ersten Uhudler Landestheaters
  • hochgeladen von Sonja Radakovits-Gruber

"Schen is die Welt, nur niacht darfst net werd'n", erfährt das Publikum bereits zu Beginn des einzigartigen Stationentheaters rund um den Uhudler.

Hochkarätige Darsteller

Konstanze Breitebner, Petra Gumpold, Martin Weinek, Christoph F. Krutzler, Max Schmiedl, Wolfgang Preinsberger und Gery Keszler bespielten das Thema auf verschiedenen Orten in der großartigen Kulisse der Heiligenbrunner Kellergasse und kreierten so ein lebendiges Theaterevent rund um das südburgenländische Kulturgetränk.

Uhudler-Geschichten

Dabei wurde augenzwinkernd gezeigt, warum es der Uhudler nicht schon mit den Wikingern zu uns schaffte, wie sich der Uhudler auf das Leben der Menschen auswirkt und wie mit Rebläusen und EU-Anträgen umgegangen wird. So wurde im Namen von Autor Peter Mazzuchelli dem Uhudler auf künstlerische Weise, höchst unterhaltsam, die Ehre erwiesen.

Musikalisch begleitet wurde der Abend von einer Blasmusik-Formation rund um Kapellmeister Niklas Schmidt.

Autor:

Sonja Radakovits-Gruber aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.