Erweiterung
Rohr: Tankstelle Hirschbeck eröffnet neu

Seit 1967 ist die Tankstelle ein Familienbetrieb in Rohr im Burgenland.
12Bilder
  • Seit 1967 ist die Tankstelle ein Familienbetrieb in Rohr im Burgenland.
  • hochgeladen von Eva Maria Kamper

Seit 1967 ist die Tankstelle Hirschbeck ein Fixpunkt in Rohr im Burgenland. Seit dieser Zeit wurde die Angebotspalette für die Bevölkerung stets erweitert.

Kommunikationszentrum

"In Rohr nutzen viele Menschen unsere Tankstelle als Kommunikationszentrum. Mit den neuen Räumlichkeiten möchten wir die Möglichkeit bieten, auf ein Getränk oder einen kleinen Snack gemütlich zu verweilen", ist die neue Inhaberin Melanie Hirschbeck stolz. Der helle neue Raum mit Sitzgelegenheiten und Schankbereich ist liebevoll mit Blumen und Dekorationen geschmückt.

Umbauphase

Im Sommer 2018 startete man mit der großzügigen Erweiterung der Tankstelle. Dazu musste eine Wand vom alten Trakt geöffnet werden um den Zubau zu ermöglichen. Die Umbauphase dauerte mehrere Wochen. In dieser Zeit war die Tankstelle zu den gewohnten Öffnungszeiten stets für ihre Kunden verfügbar.

Regionale Baufirmen

Der neue Gebäudeteil wurde perfekt in das Grundstück integriert und der Bau von Fassade bis Fenster und Dach ausschließlich von regionalen Baufirmen getätigt. Die moderne Schankanlage und eine geschmackvolle Inneneinrichtung, sowie geteilte WC-Anlagen vervollständigten den Zubau.

Große Akzeptanz

"Wir möchten hier in der Ortschaft als Nahversorger wirken und für unsere Kunden ein zentraler Treffpunkt sein. Wir spüren eine hohe Nachfrage und große Akzeptanz unserer neuen Angebote", betont Melanie Janisch-Hirschbeck. An erster Stelle steht nach wie vor der persönliche Kundenkontakt und eine herzliche Bedienung.

Familienbetrieb

Das Firmenunternehmen Hirschbeck wurde 1947 von Josef Hirschbeck gegründet und war damals die Schmiede im Ortskern von Rohr. Zu den Tätigkeiten zählten Hufbeschlag der Zugtiere und die Anfertigung bzw. Reparatur von landwirtschaftlichen Geräten. Die Hilfsbereitschaft und Kompetenz war ortsübergreifend bekannt.

Eigene Tankstelle

Im Jahre 1967 wurde dann die Tankstelle unter der Leitung von Heinrich Hirschbeck eröffnet und sicherte damit während der steigenden Motorisierung die Treibstoffversorgung in der ganzen Region.
Reifendienst
An die nächste Generation übergab man die Tankstelle 1981. Günther Hirschbeck erweiterte den Service um den Reifendienst, Getränkehandel und den Ausbau bzw. die Modernisierung der Tankstelle. Das Angebot reichte auch vom Reifen- und Felgenprogramm bis zur Autopflege.

Weibliche Führung
Günther Hirschbeck übergab 2017 die Tankstelle an Tochter Melanie Janisch-Hirschbeck. Sie führt nun gemeinsam mit Mama Christina das Unternehmen, das in der Ortschaft ein zentraler Kommunikationstreffpunkt ist.

Café-Imbiss
Nach dem Umbau stehen für die Kunden nun gemütliche Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Kaffee und kleine Snacks, sowie frisch gezapftes, offenes Bier werden angeboten.

Reifenhandel
Nach wie vor ist das Unternehmen Janisch-Hirschbeck auch der zuverlässige Partner im Reifen- und Felgenservice. Laufende Aktionen werden den Kunden geboten.

Eröffnung am 27. April

Die Tankstelle Janisch-Hirschbeck lädt ab 10.30 Uhr zum großen Frühschoppen, um die neuen Räumlichkeiten kennenzulernen. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen