Veranstalter stornieren
Update: Corona-bedingte Absagen in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus legen das öffentliche Leben über weite Strecken lahm.
3Bilder
  • Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus legen das öffentliche Leben über weite Strecken lahm.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Der Corona-Virus bringt den Veranstaltungsreigen in den Bezirken Güssing und Jennersdorf zum Erliegen. Genauer gesagt ist es die Verordnung der Bundesregierung, Veranstaltungen in Innenräumen über 100 Personen und Freiluftveranstaltungen für über 500 Personen aus gesundheitsbehördlichen Gründen zu untersagen, um eine Verbreitung des Krankheitserregers möglichst einzudämmen.

Betroffen ist beispielsweise die Eröffnung des neuen Wasserwerks in Heiligenkreuz am 22. März. Die als große öffentliche Bürgerveranstaltung geplante Eröffnung wird auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben.

Abgesagt ist auch die literarische Lesung "Faust" am 20. März im Kulturforum in Eberau. Das veranstaltende Kulturforum Südburgenland bemüht sich, einen neuen Termin zu finden.

Bereits einen neuen Termin gibt es für das Benefizkonzert zu Gunsten der Krebshilfe, das am 19. April im Kulturzentrum Güssing stattfinden hätte sollen. Gespielt und gesungen wird nun am 4. Oktober.

Nicht stattfinden wird auch der Vortrag "Klima-Notstand und Umweltkrise" mit dem aus Güssing stammenden Wissenschafter Reinhold Lang. Er hätte am Samstag, dem 21. März, im Hotel "Freiraum" in Güssing stattfinden sollen.

Die Bücherei Deutsch Kaltenbrunn schließt ab Mittwoch, den 18. März, ihren Betrieb. Nur heute, Freitag von 16.00 bis 18.00 und kommenden Dienstag von 9.00 bis 11.00 Uhr ist noch geöffnet.

Abgesagt ist der Patrizimarkt in Stegersbach, der wie jedes Jahr am 17. März hätte stattfinden sollen. Auch der traditionelle deutsch-kroatische Gottesdienst wird nicht gelesen. Über den April-Monatsmarkt hat die Gemeinde Stegersbach noch nicht entschieden. Fix hingegen ist, dass weder die Veranstaltung "10 Jahre Gesundes Dorf Stegersbach" am 25. März noch das Allerleischnapsen des Stegersbacher Kameradschaftsbundes am 28. März abgehalten werden. Das Schnapsen wird verschoben, gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Abgesagt wurde der Informationsabend des "Ökoenergielands" zum Thema "Klimawandel und Klimaschutz", der für heute, den 12. März, im Gemeindeamt Eberau angesetzt war. Die Veranstaltung wird zum gegebenen Zeitpunkt nachgeholt.

Der Sportverein Wallendorf hat seinen Sautanz abgeblasen, der vom 20. bis 22. März im Feuerwehrhaus hätte stattfinden sollen.

Mehrere Firmen aus der Kfz-Branche haben ihre Auftaktveranstaltungen storniert, die jedes Jahr im Frühling die neue Saison einläuten. Die Hausmesse Mex-Motos in Neustift bei Güssing findet am 21. und 22. März genausowenig statt wie die Hausmesse im Autohaus Strauss in St. Michael am 28. und 29. März sowie das Kirschblütenfest im Autohaus Nikles in St. Martin an der Raab am 5. April.

Das für Freitag, den 27. März, angesetzte Jubiläum "10 Jahre Bäckerei Wolf im City Center Güssing" wird verschoben und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Die Bocksdorfer Osterausstellung am 21. und 22. März wurde ebenso abgesagt wie jene in Rohrbrunn am selben Wochenende.

Abgesagt wurden vier öffentliche Vortragsveranstaltungen, die für Freitag, den 13. März angesetzt waren: ein Vortrag in Deutsch Kaltenbrunn über Holocaust-Opfer unter den Roma des Lafnitztals sowie ein Vortrag des Stinatzer Entwicklungshelfers Franz Grandits über seine Hilfsprojekte in Burkina Faso. Die Veranstaltung hätte im Güssinger Kloster stattfinden sollen. Die Lesung "Die Frau ohne Grab" von Autor Martin Pollack im Bocksdorfer Gemeindezentrum ist ebenfalls storniert. Gleiches gilt die Autorenlesung von Michael Hess, die in der Ollersdorfer Gemeindebücherei angesetzt war.

Das Frühlingskonzert des Musikvereins Minihof-Liebau, das für 28. März geplant war, findet nicht statt. Einen Ersatztermin gibt es derzeit noch nicht.

Storniert wurden auch die beiden Frühlingskonzerte des Musikvereins Hackerberg-Neudauberg, die für den 21. und 28. März terminisiert waren.

Abgesagt sind auch alle Bühnen-Events, die für März im Kulturzentrum Güssing geplant waren. Kabarettist Alex Kristan spielt sein Programm „Lebhaft“ am Freitag, dem 13. März, ebensowenig wie Humorkollege Tricky Niki sein „Nikipedia“ am Samstag, dem 28. März. Was mit dem Theaterstück "Rain Man" am 4. April passiert, wollen die Kulturbetriebe Burgenland von der weiteren Entwicklung abhängig machen.

Zwei Ersatztermine wurden jedenfalls bereits vereinbart. Der Auftritt von Tricky Niki wurde auf den 25. Juni 2020 verschoben, jener von Alex Kristan auf den 24. Feber 2021.

Auch Kabarettist Gernot Kulis tritt nicht auf. Sein Gastspiel war für Samstag, den 14. März, in der Grenzlandhalle in Heiligenkreuz geplant.

Schon jetzt storniert ist der Auftritt von Schlagersänger Oliver Haidt am 4. April in der Disco-Mühle in Mühlgraben. Das bestätigte Inhaberin Silvia Wolf gegenüber dem Bezirksblatt.

Abgesagt und auf den Herbst verschoben sind die Aufführungen der Theatergruppe Mogersdorf. "Zickenalarm auf der Schönheitsfarm" hätte von 21. bis 29. März gespielt werden sollen.

Auch der "Zickenkrieg im Märchenwald" des Blabla-Theaters in Rudersdorf fällt aus. Die Premiere war für 28. März vorgesehen, auch alle anderen bis 5. April vorgesehenen Vorstellungen finden nicht statt.

Die Theatergruppe des Gesangvereins Ollersdorf hat sich ebenfalls für eine komplette Absage entschieden. Betroffen sind die Aufführungen von 21. März bis 5. April in Ollersdorf und am 18. April in Güssing. "Cash - Einer zahlt immer" soll im Frühjahr 2021 nachgeholt werden.

Bereits abgesagt ist das Bezirkssingen der Volksschulen des Bezirks Jennersdorf, das für 1. April im Turnsaal der Volksschule Heiligenkreuz terminisiert war.

Der Burgenländische Pensionistenverband hat alle seine Ortsorganisationen aufgefordert, Veranstaltungen wie Klubnachmittage, Festveranstaltungen, Bewegungsaktivitäten oder Ausflugsfahrten bis auf weiteres zu verschieben.

Die Arbeiterkammer Burgenland hält vorerst keine Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern ab. Veranstaltungen für Schulen und Kindergärten mit weniger als 100 Teilnehmer werden solange nicht abgesagt, solange auch die Schulen geöffnet sind. Auch das Kegelturnier wird einstweilen fortgesetzt. Der Beratungsbetrieb in den Bezirksstellen Güssing und Jennersdorf bleibt mit erhöhten Sicherheitsmaßnahmen aufrecht.

Die irisch eingefärbten Veranstaltungen rund um den St. Patrick's Day sind unterschiedlich betroffen. Bereits abgesagt ist der St. Patrick's-Abend in der Königsdorfer "Traverse". Geplant waren für Samstag, den 14. März, Auftritte der Bands "Jodosamma" und "Four in Session".

Über die "Irish Night" im Bildeiner Stadl am Samstag, dem 21. März, wird heute entschieden. Hier sind Auftritte der Bands TribU2 und Roburda sowie von DJ Joe vorgesehen.

Nichts ändert sich hingegen für das St. Patrick's Weekend im Pub "Irish Rover" in Mühlgraben, das vom 13. März bis 17. März vorbereitet ist. "Wir sind jeden Tag deutlich unter 100 Personen", sagt Pub-Inhaber Peter Prem. "Prekär wäre es nur geworden, wenn der St. Patrick's Day auf einen Samstag gefallen wäre.

Die Burgenländische Landwirtschaftskammer hat ihren Galaabend zur Landesprämierung abgesagt, der für 12. März im Kulturzentrum Güssing terminisiert war. Hier hätten die besten Edelbrände, Obstsäfte, Nektare, Essige und Liköre des Burgenlandes ausgezeichnet werden sollen.

Die ÖVP Burgauberg hat ihre Weinkost am Samstag, dem 14. März, und Sonntag, dem 15. März, in der Alten Volksschule abgesagt.

Ebenfalls storniert ist die Präsentation der neuen CD von Schlagersänger Erich Frei am Samstag, dem 14. März, im Gasthaus Antonyus in Rudersdorf. Verkaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, ein neuer Veranstaltungstermin werde so bald wie möglich bekanntgegeben, teilt Frei mit.

Oberstufen-Schüler ab Montag vom Unterricht freigestellt
Diözese Eisenstadt erlässt Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus
Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen