Wir verlosen Karten für die Güssinger Burgspiele

Auf der Güssinger Festwiese warten im Juli die "Goldene Gans" und der "Sommernachtstraum" .
2Bilder
  • Auf der Güssinger Festwiese warten im Juli die "Goldene Gans" und der "Sommernachtstraum" .
  • hochgeladen von Martin Wurglits

"Die goldene Gans" und der "Sommernachtstraum" haben einiges gemeinsam. Sowohl das Grimm-Märchen als auch der Shakespeare-Klassiker werden im heurigen Sommer bei den Güssinger Burgspielen aufgeführt, und in beiden Stücken spielen ein Kobold und eine Prinzessin eine wesentliche Rolle.

Die "Goldene Gans" bestreitet das Nachwuchs-Ensemble der Burgspiele ab 8. Juli. "25 Kinder zwischen fünf und 25 Jahren spielen mit", erzählt Sabine James, die künstlerische Leiterin beider Stücke. "Bodenständig" will sie das Grimm-Märchen inszenieren, teilweise in Mundart. Gabriel Breuer, Samuel Zimmermann, Josephine James und Christoph Brauneder übernehmen die Schlüsselrollen.

Elf Tage später wird die Shakespeare-Komödie auf der Festwiese ihre Premiere haben. Der "Sommernachtstraum" zeichne sich durch einen "nicht enden wollenden Reichtum an Bildern, Sprache, Zweideutigkeit und Wortwitz" aus, schwärmt James.

Show-Elemente, Harfenklänge, Licht-Installationen und andere optische Effekte werden die Güssinger Inszenierung aufwerten. Oliver Mulzet, Victoria Hotwagner, Helga Galosch, Georg Zawischa, Peter Wechselberger und Edith Fuchsbichler übernehmen die Hauptrollen.

Das Bühnenbild gestaltet Heinz Gurdet, für die gesangliche Leitung ist Barbara Graf-Brauneder zuständig, für die Choreografie Viktoria Hotwagner. Premiere ist am 19. Juli.

Aufführungstermine:

"Die goldene Gans": Premiere: 8. Juli; weitere Termine: 9., 16., 23. und 30. Juli, 6. und 13. August
"Der Sommernachtstraum": Premiere: 19. Juli; weitere Termine: 21., 22. Juli, 4., 5., 11., 12. und 14. August

Gewinnspiel

Wir verlosen für die Burgspiel-Inszenierungen 5x2 Eintrittskarten für den "Sommernachtstraum" am Freitag, dem 21. Juli. Die Gewinner werden telefonisch verständigt, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an. Eine Barablöse des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Auf der Güssinger Festwiese warten im Juli die "Goldene Gans" und der "Sommernachtstraum" .
Sabine James inszniert, führt Regie und spielt Harfe, Gabriel Breuer spielt den Kobold im Grimm-Märchen "Die goldene Gans".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen