Zivilschutzverband informiert in der Volksschule Neuberg

4Bilder

Die Aufgabe des Österreichischen Zivilschutzverbandes ist es, präventive Aufklärungsarbeit und Vorsorgekampagnen für den Ernstfall zu organisieren. Im Rahmen dieses Projektes werden auch die Kindergärten und Schulen besucht, um hier die heranwachsende Jugend von klein auf dafür zu sensibilisieren und gleichzeitig auch schon sehr früh das richtige Verhalten in Notfällen zu üben und zu erlernen. Daher war kürzlich Herr Adolf Kalchbrenner vom Burgenländischen Zivilschutzverband Gast in der Volksschule Neuberg. Gemeinsam mit den Kindern der 3. und 4. Schulstufe besprach er mögliche Notfallsituationen und das richtige Handeln in solchen Fällen. Eine informative Stunde für die Kids, bei der sie viel Wissenswertes erfuhren, dass für ihr späteres Handeln in einer Krisen- oder Unfallsituation wichtig ist.

Autor:

Karl Knor aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.