Bezirk Güssing hat die meisten Diesel-Fans

58,5 % der im Jahr 2017 gekauften Neuwagen waren im Bezirk Güssing dieselbetrieben.
  • 58,5 % der im Jahr 2017 gekauften Neuwagen waren im Bezirk Güssing dieselbetrieben.
  • Foto: Kurt/pixelio.de
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Im Bezirk Güssing ist der Anteil der Diesel-Fans im Vergleich aller burgenländischen Bezirke am höchsten. 58,5 % der im Jahr 2017 gekauften Neuwagen waren laut Verkehrsclub Österreich (VCÖ) hier dieselbetrieben. Von diesen Fahrzeugen waren 63,1 Prozent auf Firmen und anderen juristische Personen zugelassen.

Im Bezirk Mattersburg war der Diesel-Anteil mit 43,4 Prozent am niedrigsten, im Bezirk Jennersdorf mit 44,9 Prozent am drittniedrigsten. Hier waren nur 29,3 Prozent der Diesel-Neuwagen auf Firmen zugelassen.

In Summe kauften Burgenlands Haushalte heuer 5.567 Neuwagen, die Diesel-Pkw waren mit 2.478 bereits in der Minderheit, informierte der VCÖ.

Diesel-Anteil an Neuwagen 2017

Bezirk Mattersburg: 43,4 Prozent (davon 29,6 Prozent auf Firmen und Organisationen zugelassen)
Bezirk Eisenstadt-Umgebung: 44,8 Prozent (21,2 Prozent)
Bezirk Jennersdorf: 44,9 Prozent (29,3 Prozent)
Eisenstadt: 50,5 Prozent (84,1 Prozent)
Bezirk Oberwart: 50,8 Prozent (50,3 Prozent)
Bezirk Neusiedl am See: 54,1 Prozent (55,7 Prozent)
Bezirk Oberpullendorf: 55,6 Prozent (44,8 Prozent)
Bezirk Güssing: 58,5 Prozent (63,1 Prozent)

Burgenland: 51,5 Prozent (52,5 Prozent)
(Quelle: Datafact, VCÖ)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen