Extra-Geld für burgenländische Minus-Gemeinden

Stolz auf den Verhandlungserfolg zeigen sich die ÖVP-Vertreter LAbg. Walter Temmel, NR-Abg. Nikolaus Berlakovich und BR Marianne Hackl.
  • Stolz auf den Verhandlungserfolg zeigen sich die ÖVP-Vertreter LAbg. Walter Temmel, NR-Abg. Nikolaus Berlakovich und BR Marianne Hackl.
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Für kleine, finanzschwache und von Abwanderung betroffene Gemeinden im Burgenland gibt es aus dem Finanzausgleich insgesamt 5,8 Millionen extra. Rund eine Million davon entfallen auf den Bezirk Güssing. Das berichtete NR-Abg. Nikolaus Berlakovich (ÖVP), der an den Verhandlungen im Nationalrat beteiligt war.

Zusätzlich kommen für den Bezirk Güssing 500.000 Euro aus dem Kommunalinvestitionsplan hinzu, so Berlakovich. Diese Summe werde unter allen Gemeinden verteilt. "Damit können Kindergärten, Schulen und Pflegeeinrichtungen und Infrastruktur finanziert werden."

Auf den Bezirk Jennersdorf entfallen aus dem Finanzausgleich 570.000 Euro. Insgesamt wurden 36 der 40 Gemeinden in den Bezirken Güssing und Jennersdorf extra bedacht.

Zusatzmittel aus dem Finanzausgleich in Euro (Plätze 1 bis 15):
St. Martin/Raab 110.068
Deutsch Kaltenbrunn 97.801
Stinatz 97.678
Neuberg 85.914
Eberau 74.792
Kukmirn 74.370
Gerersdorf-Sulz 72.176
Minihof-Liebau 66.571
Güttenbach 66.565
Mogersdorf 65.910
Heiligenbrunn 52.291
Eltendorf 47.742
Burgauberg-Neudauberg 47.255
Mühlgraben 40.790
Strem 40.334

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen