SPÖ mit Steuerreform nicht restlos zufrieden

Die Reform bewerten trotz "faden Beigeschmacks" Wolfgang Sodl, Verena Dunst und Jürgen Schabhüttl (von links) positiv.
  • Die Reform bewerten trotz "faden Beigeschmacks" Wolfgang Sodl, Verena Dunst und Jürgen Schabhüttl (von links) positiv.
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Über weite Strecken zufrieden zeigt sich die SPÖ des Bezirks Güssing mit der zu Jahresbeginn in Kraft getretenen Steuerreform. "Sie bringt eine spürbare Entlastung für alle", hebt Bezirksvorsitzende Verena Dunst hervor.

Als "faden Beigeschmack" wertet sie allerdings die Tatsache, dass keine Vermögenssteuer eingeführt wurde. Ein sozialer Ausgleich sei damit nicht gelungen.

Bezieher kleiner Einkommen entlastet

Profitieren würden von der Reform vor allem kleinere Einkommen. "Arbeitnehmer mit einem Brutto-Verdienst von 1.300 im Monat zahlen heuer um 284 Euro weniger Lohnsteuer", vergleicht Dunst.

Für Registrierkassenpflicht

"Die frei werdenden Mittel werden die Kaufkraft im Land stärken", ist NR-Abg. Jürgen Schabhüttl überzeugt. Die Einführung der Registrierkassenpflicht als Mittel gegen Sozialbetrug verteidigt er. "Wenn alle korrekt ihre Steuern bezahlen, kommt das allen zugute", betont Schabhüttl. Für die Zukunft wünscht er sich weiterreichende Änderungen bei der Grundsteuer, um das Spekulationswesen einzudämmen.

Pendlerpauschale abändern

Die finanzielle Entlastung der Pensionisten werden Ende Jänner zu bemerken sein, wenn die Pensionen überwiesen werden, sagt LAbg. Wolfgang Sodl. Er erneuert seine Forderung nach einer Änderung des Pendlerpauschales, das nicht einkommens-, sondern entfernungsabhängig gestaltet werden sollte.

Keine Freude hat Sodl mit dem Umstand, dass die Absetzbarkeit von Sonderausgaben im Rahmen der Arbeitnehmerveranlagung deutlich reduziert wurde. "Jubeln und applaudieren können wir dazu nicht."

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.