Neuer innovativer Stall für die "Weinschweine" in Neusiedl bei Güssing

13Bilder

Neusiedl bei Güssing: Die Familie Koglmann betreibt seit 1948 eine Buschenschank in dritter Generation. Besonderen Wert legt man darauf, dass Schweine aus eigener Haltung verarbeitet werden. Sämtliche im Buschenschank angebotenen Schweinefleischprodukte stammen aus eigener Erzeugung.

Im Jahr 2020 entschloss sich die Familie Koglmann dazu, einen neuen Schweinestall nach neuesten Erkenntnissen und entsprechender Stalltechnik zu errichten. Bei der Planung stand das Tierwohl im Vordergrund. Vor einigen Wochen durften die Schweine in ihr "neues Reich" einziehen.
Die Tiere schlafen auf Stroh und können sich über Pendeltüren jederzeit ins Freie begeben. Dieser Bereich wird von einer Weinlaube beschattet. Weiters haben die Schweine jederzeit Zugang zu Futter und Wasser.

Im Stall werden max. 40 Schweine gehalten, obwohl in diesem aufgrund der Gebäudegröße eine viel größere Anzahl gehalten werden dürfte.

Den Schweinen sieht man an, dass sie sich im neuen Stall und im Freibereich sichtlich wohlfühlen. Das soll und wird sich auch auf die Fleischqualität auswirken.
Eine weitere Besonderheit des Betriebes ist, dass die bei der Weinherstellung anfallenden Trester ganzjährig dem Schweinefutter beigemengt werden. Die Schweine bekommen die Trester in den Lese- bzw. Presswochen frisch und im restlichen Jahr in getrockneter Form. Aufgrund dieses Umstandes bezeichnet die Familie Koglmann ihre Schweine künftig als „Koglmanns Weinschweine“. Natürlich erhalten die „Schweinderl“ keinen Wein 😊

Eine offizielle Stalleröffnung musste aufgrund der Coronabestimmungen bislang verschoben werden. Vom 16.04. bis 08.05.2021 können die Spezialitäten der Buschenschank an den Wochenenden auf Vorbestellung abgeholt werden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen