Dujmovits: Platz 2 bei "Sportlerin des Jahres"

Die Olympiasiegerin aus Sulz wurde zur zweitbesten Sportlerin des Jahres 2014 gekürt.
  • Die Olympiasiegerin aus Sulz wurde zur zweitbesten Sportlerin des Jahres 2014 gekürt.
  • Foto: ÖOC
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Snowboard-Olympiasiegerin Julia Dujmovits ist bei der Wahl der österreichischen Sportlerinnen des Jahres 2014 auf Platz 2 gelandet. Auf Platz 1 wählten die österreichischen Sportjournalisten Alpin-Weltcupsiegerin Anna Fenninger.

Die Sulzer Olympiasiegerin im Snowboard-Parallelslalom kam auf 1.277 Punkte, Fenninger auf 2.045. Die Drittplatzierte Marlies Schild (Ski alpin) wies mit 448 Punkten bereits deutlichen Rückstand auf.

SPORTLERIN DES JAHRES

1. Anna Fenninger 2045 (285 x Platz 1)
2. Julia Dujmovits 1277 (73)
3. Marlies Schild 448 (16)
4. Daniela Iraschko-Stolz 324 (9)
5. Nicole Hosp 323 (2)

SPORTLER DES JAHRES

1. David Alaba 1193 Punkte (119 x Platz 1)
2. Marcel Hirscher 1192 (90)
3. Mario Matt 957 (75)
4. Matthias Mayer 793 (51)
5. Thomas Diethart 477 (20)

MANNSCHAFT DES JAHRES

1. Lara Vadlau/Jolanta Ogar (Segeln) 1038 (127 x Platz 1)
2. ÖSV-Team Biathlon 680 (43)
3. ÖSV-Team Skispringen 554 (37)
4. Red Bull Salzburg (Fußball) 450 (38)
5. Andreas Linger/Wolfgang Linger (Rodeln) 413 (24)

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.