Güssing, Oberpullendorf und Oberwart
VCÖ: Drei von sechs Bezirksstädten abgekoppelt

Güssing zählt laut VCÖ-Erhebung zu jenen Bezirksvororten in Österreich, die am schlechtesten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind.
  • Güssing zählt laut VCÖ-Erhebung zu jenen Bezirksvororten in Österreich, die am schlechtesten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind.
  • Foto: Martin Wurglits
  • hochgeladen von Martin Wurglits

124 Städte, die als regionale Zentren gelten, gibt es in Österreich. Aber nur elf davon sind laut einer Erhebung des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) nicht mehr mit der Bahn erreichbar. Zu ihnen zählen Güssing, Oberpullendorf und Oberwart. Güssing und Oberpullendorf haben neben Buslinien auch einen "Mikro-ÖV" in Form von Anrufsammeltaxis.

Die Unterschiede bei der öffentlichen Erreichbarkeit von Burgenlands sechs Zentren sind laut VCÖ sehr groß. Im Bezirk Güssing erreiche nur die Hälfte der Bevölkerung an einem Schultag ihr regionales Zentrum mit dem öffentlichen Verkehr (ÖV) innerhalb einer halben Stunde. An schulfreien Werktagen sei es sogar nur ein Drittel, berichtet der VCÖ.

In Jennersdorf ist die Situation besser. Hier halten im Bezirksvorort 26 Züge und neun Buslinien pro Werktag, dazu kommt das Anrufsammeltaxi.

Erreichbarkeit regionaler Zentren im Burgenland:

  • Neusiedl am See: 78 Züge pro Werktag / 10 Buslinien
  • Mattersburg: 67 Züge pro Werktag / 13 Buslinien
  • Jennersdorf: 26 Züge pro Werktag / 9 Buslinien + Mikro-ÖV
  • Oberwart: 0 Züge pro Werktag / 20 Buslinien + Mikro-ÖV
  • Güssing: 0 Züge pro Werktag / 13 Buslinien + Mikro-ÖV
  • Oberpullendorf: 0 Züge pro Werktag / 17 Buslinien

(Quelle: VCÖ, Stand Feber 2019)

Zum Vergleich die am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbaren regionalen Zentren:

  • Wiener Neustadt: 495 Züge pro Werktag / 31 Buslinien
  • Baden: 356 / 15
  • Mödling: 270 / 25
  • Wels: 260 / 34
  • Amstetten: 226 / 21
  • Bludenz: 208 / 9

Der VCÖ spricht sich für ein dichteres öffentliches Verkehrsnetz und häufigere Bahn- und Busverbindungen aus, auch für schulfreie Tage und außerhalb der klassischen Pendlerzeiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen